© Feuerkogel_Wandern_Monika Löff/TVB Traunsee-Almtal
© Feuerkogel_Wandern_Monika Löff/TVB Traunsee-Almtal

Sagenhaftes Ebensee - Sagenweg 7, Gimbach/ Mitterecker

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 2h 58m
Länge: 8,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 439m
Höhenmeter (abwärts): 438m

niedrigster Punkt: 519m
höchster Punkt: 778m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg, Sonstiges

powered by TOURDATA

Unter dem Titel "Sagenhaftes Ebensee" erscheint 2022 ein Buch von Mag. Karin Schmied und Ursula Rohrweck (beide von der Bücherei Ebensee), in dem 32 Sagen von der Traunseegemeinde Ebensee und seiner näheren Umgebung niedergeschrieben sind. Auf den 8 Sagenwegen kann man sich zu Fuß oder teilweise mit dem Rad auf den Spuren der Sagen und zu deren Schauplätze begeben.

Start zur Sagenwanderung: Schwarzenbachparkplatz (Richtung Offensee)
Wanderung zum Mittereckerstüberl und entlang des Gimbaches. Sogar die Dümler-Sperre (Baujahr: 1948), die das Hochwasser 2002 nur beschädigte, ist erstmals gebrochen.
Für geübte Bergsteiger - Aufstieg auf den Hochkogel
Bei dieser Tour gibt es folgende Sagen:

  • der Wiesensee
  • die verfallenen Almen



DETAILS ZUM BUCH:
Karin Schmied/Ursula Rohrweck
Sagenhaftes Ebensee
32 wanderbare Sagen und Geschichten
Klappenbroschur, ca. 150 Seiten
Format: 13,5 x 21 cm
Euro ca. 20,00
Erscheinungstermin: November 2022
 
Sagenreise durch Ebensee
Zwerge, Hexen, Riesen und andere mythische Gestalten bevölkern die Sagenwelt des Salzkammerguts. Dieses Buch spürt den altüberlieferten Geschichten rund um den Salinenort Ebensee am südlichen Ufer des Traunsees nach und lädt ein, die Schauplätze auf ausgewiesenen Wanderungen zu entdecken.
Die Autorinnen haben die Sagen zeitgemäß aufbereitet, und zu jeder Sage gibt es Anmerkungen zur örtlichen Geschichte. Autoren aus Ebensee, darunter Sarah Michaela Orlovský, haben neue Sagen beigesteuert.
Die 32 Sagen sind in acht Sagenwege gegliedert. Über QR-Codes sind die Routen abrufbar, ebenso über eine beigefügte Landkarte. Die Sagenwelt lässt sich damit zu Fuß oder per Rad erwandern. Alle Sagen sind auch auf Audiodateien verfügbar, die ebenfalls über QR-Codes nachzuhören sind. Zusätzlich enthält das Buch fünf Sagen in englischer Sprache.
Der Reinerlös des Buchprojekts kommt der Bücherei Ebensee zugute.
 
 
Zu den Autorinnen:
Mag. Karin Schmied
Geboren 1957, wohnt in Ebensee, studierte Anglistik und Geschichte an der Universität Salzburg und unterrichtete bis zur Pensionierung am Gymnasium Gmunden. Seit 1998 ehrenamtliche Leiterin der Gemeinde- und Pfarrbücherei Ebensee.
 
Ursula Rohrweck
Geboren 1957, aufgewachsen in Ebensee, wo sie auch lebt. Pensionierte Volksschullehrerin und Schulleiterin. Ehrenamtliche Bibliothekarin in der Bücherei Ebensee. In der Spinnstube Ebensee schreibt sie Texte und liest alte Schriften.


Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Schwarzenbach (außerhalb der Öffnungszeiten des Mittereckerstüberls ist der Ausgangspunkt nahe des kleinen Kraftwerkes kurz nach der Abzweigung von der Offensee-Landesstraße, da in der Vor- und Nachsaison der Schranken beim Kraftwerk geschlossen ist)
Zielpunkt: Wanderparkplatz Schwarzenbach

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Routenplaner für individuelle Anreise
Sonstige besondere Eignungen

Gutes Schuhwerk und eine mittlere Kondition sind für diese Tour erforderlich.

günstigste Jahreszeit
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst

Für Informationen beim Kontakt anfragen.

Sagenhaftes Ebensee - Sagenweg 7, Gimbach/ Mitterecker
Tourismusbüro Ebensee
Hauptstraße 34
4802 Ebensee

Telefon +43 6133 8016
E-Mailbuecherei@ebensee.ooe.gv.at
Webwww.ebensee.com
Webebensee.bvoe.at
http://www.ebensee.com
http://ebensee.bvoe.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

GPS Daten downloaden
PDF erstellen

Tour-Details

Startort: 4802 Ebensee
Zielort: 4802 Ebensee

Dauer: 2h 58m
Länge: 8,1 Kilometer
Höhenmeter (aufwärts): 439m
Höhenmeter (abwärts): 438m

niedrigster Punkt: 519m
höchster Punkt: 778m
Schwierigkeit: mittel
Kondition: mittel
Panorama: einige Ausblicke

Wegbelag:
Schotter, Wanderweg, Sonstiges

powered by TOURDATA