© Foto: TVB Traunsee-Almtal/ Herbststimmung am Langbathsee
© Foto: Tourismusverband Traunsee-Almtal/ Herbststimmung am Langbathsee

Ein Beitrag zur Wirtshauskultur!

Woher kommt das Wochá teil'n?

"In meiner Lehrzeit lud mich mein Kollege Katzenhofer Pep an einem Mittwoch mit den Worten 'Gemma Wochá teil'n' auf ein- oder waren es mehrere? - Bier(e) ein. Ziel war das ehemalige Gasthaus Gambrinus im >Hatschatal< in Gmunden. So machte ich vor gut vierzig Jahren mit der nützlichen Einrichtung des "Wochá teil'ns Bekannschaft", erinnert sich Hans Prangl. "Im Dezember 2006 kam Seer-Manager Gustl Viertbauer mit der Idee, das Wochá teil'n regelmäßig durchzuführen, zum damaligen Redaktionschef der Salzkammergut-Rundschau, Michale Frostl, und zu mir. Im Februar 2007 gab es auf der Grünbergalm die Premiere. Das Ergebnis war überwältigend und eine Erfolgsgeschichte hatte begonnen."

Jedes ist verschieden, die Philosophie immer gleich: Gut essen und gut trinken - denn regionale Wirtshauskost ist ganz wichtig. Musizieren, Singen und Paschen gehören ebenso zu einem unterhaltsamen Mittwochabend.

"Für's Gscheit-Daherreden gibt es immer Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport, das Bled-Daherreden obliegt ausschließlich mir als Ansager", schmunzelt der Wocháteiler. Und noch ein ungeschriebenes Gesetz: Handys sind verboten.

 

 

Wochá teil'n Veranstaltungen

Bad Wimsbach-Neydharting

Wochá teil´n im Gasthof Dickinger - Fackelwanderung

Feuriger Spaziergang in der Nacht mit anschließender Einkehr im Gasthof.
Zeitraum: bis 19.01.2022
Gasthof - Hotel - Dickinger GmbH
zur Veranstaltung
Ebensee

Wochá teil´n auf der Kranabethhütte

Schneeschuhwanderung ab 09.00 Uhr bei der Talstation der Feuerkogelseilbahn in Ebensee mit Anschließendem Wochá teil´n auf der Kranabethhütte …
Zeitraum: bis 23.03.2022
Kranabethhütte Feuerkogel
zur Veranstaltung