• Englisch

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage, Name) werden vom TVB Ferienregion Traunsee ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Wiedereröffnung der Wander(s)pass Betriebe

Ab 15. Mai öffnen die meisten der 28 Traunsee – Almtal Wanderwirte und wollen ihren Gästen einen freundlichen Empfang mit einer gsunden Jausen, regionalen Schmankerln und kühlen Durstlöschern bieten. Ein gesamtes Verzeichnis der Gastronomen mit allen Daten u. Öffnungszeiten können Sie der beiliegenden 3D Wanderkarte entnehmen.

Ab 29. Mai öffnen auch die Wander(s)pass Hotels wieder ihre Türen
Für mehrtägige Wanderungen bzw. einen Wanderurlaub können aus 12 TRAUNSEE – ALMTAL WANDERSPASS – HOTELS für Nächtigungen mit Frühstück wählen. Aufgrund der derzeitigen Situation ist eine rechtzeitige Buchung / Reservierung zu empfehlen. Beachten Sie unser beiliegendes Package Flusswandern für Genießer!

Hier sehen Sie zwei Damen am Feuerkogel

Traunsee & Almtal
Wander(s)pass – bei uns dahoam

Pärchen beim Wandern am Feuerkogel mit Aussicht auf den Traunsee und TraunsteinPärchen beim Wandern am Feuerkogel mit Aussicht auf den Traunsee und Traunstein

Teilnehmerrekord mit 178 Startern beim MÜLIBANKERL LAUF 2020 und hervorragende Bedingungen. 

Heuer gab es als neue Klasse einen Teambewerb und für alle Kinder handgemachte Mini – Mülipitscherl. Zur unterhaltsamen Siegerehrung konnte OK-Chef Manfred Spitzbart NR-Abg. Bettina Zopf begrüßen von der die begehrten Mülipitscherl bzw. Pokale an die Klassensieger übergeben wurden. Für jeden Teilnehmer gab es noch einen Tombola-Preis. Bei Livemusik mit Karl Baumgartner gab es beste Schmankerl aus der Küche der Grünbergalm und nach alter Tradition wurde von Hermann Kemptner „Buttergrührt“.

zu den Ergebnissen  

Der NEUE Wanderspass
.. hol dir jetzt deine Ausgabe

Beitrag von TV1 zur neune Ausgabe des Wanderpasses 2020/21

Wander(s)pass 2020/21

Hol dir deinen Traunsee-Almtal Wander(s)pass!

Für die neue „Bewusst-Leben-Generation“ ist die Region Traunsee-Almtal eine wahre Energietankstelle.
Auch wenn uns die momentane Situation viel abverlangt, freuen wir uns schon auf die Wandererlebnisse mit dem neunen Traunsee-Almtal Wanderpass - bei uns Dahoam!
 
Sofort kostenfrei anfordern:
TOURISMUSVERBAND TRAUNSEE - ALMTAL
Toscanapark 1  -  4810 Gmunden
T +43 7612 74451 - F +43 7612 71410 
info@traunsee-almtal.al  

Wintergenuss

Genussvoll und abwechslungsreich, so erleben Sie die Regionen in der Winterzeit im Salzkammergut. Genuss und verschiedenste Aktivitäten stehen für viele Menschen bei einem erholsamen Urlaub an erster Stelle. Es folgt der Wunsch nach einer harmonischen Urlaubslandschaft, echter Gastlichkeit, Sport, Kultur und Spaß. Alles um das zu erleben finden Sie hier.

Traumhafte Wanderwege

Was ist das schönste im Almtal oder am Traunsee? Sind es die gemütlichen Wanderungen entlang von Seeurfern oder Touren auf die Berge der Regionen. Ob so oder so: Die Kombination aus den unterschiedlichsten Wanderwegen und Schwierigkeitsgraden sollte Ihnen schöne Urlaubstage garantieren.

Wanderspass als PDF

 

Wanderkarte als PDF

Hinweise zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zum Coronavirus für Gäste und Reisende 

Wir freuen uns sehr, Sie nun nach dieser schweren Zeit wieder bei uns in der schönen Region Traunsee-Almtal begrüßen zu dürfen. Gerne Informieren wir Sie jederzeit über die aktuellen Maßnahmen/Bestimmungen und natürlich über unsere wundervolle Wanderregion im Salzkammergut. 
Aktuelle Informationen über die Lockerungen der Maßnahmen finden Sie auf der Seite des Bundesministerium Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Schifffahrtsplan | Wanderspass Betriebe

Wiedereröffnung der Wander(s)pass Betriebe

Ab 15. Mai öffnen die meisten der 28 Traunsee – Almtal Wanderwirte und wollen ihren Gästen einen freundlichen Empfang mit einer gsunden Jausen, regionalen Schmankerln und kühlen Durstlöschern bieten. Ein gesamtes Verzeichnis der Gastronomen mit allen Daten u. Öffnungszeiten können Sie der beiliegenden 3D Wanderkarte entnehmen.

Ab 29. Mai öffnen auch die Wander(s)pass Hotels wieder ihre Türen
Für mehrtägige Wanderungen bzw. einen Wanderurlaub können aus 12 TRAUNSEE – ALMTAL WANDERSPASS – HOTELS für Nächtigungen mit Frühstück wählen. Aufgrund der derzeitigen Situation ist eine rechtzeitige Buchung / Reservierung zu empfehlen. Beachten Sie unser beiliegendes Package Flusswandern für Genießer!

Der NEUE Wanderspass
.. hol dir jetzt deine Ausgabe

Beitrag von TV1 zur neune Ausgabe des Wanderpasses 2020/21

Wander(s)pass 2020/21

Hol dir deinen Traunsee-Almtal Wander(s)pass!

Für die neue „Bewusst-Leben-Generation“ ist die Region Traunsee-Almtal eine wahre Energietankstelle.
Auch wenn uns die momentane Situation viel abverlangt, freuen wir uns schon auf die Wandererlebnisse mit dem neunen Traunsee-Almtal Wanderpass - bei uns Dahoam!
 
Sofort kostenfrei anfordern:
TOURISMUSVERBAND TRAUNSEE - ALMTAL
Toscanapark 1  -  4810 Gmunden
T +43 7612 74451 - F +43 7612 71410 
info@traunsee-almtal.al  

Traumhafte Wanderwege

Was ist das schönste im Almtal oder am Traunsee? Sind es die gemütlichen Wanderungen entlang von Seeurfern oder Touren auf die Berge der Regionen. Ob so oder so: Die Kombination aus den unterschiedlichsten Wanderwegen und Schwierigkeitsgraden sollte Ihnen schöne Urlaubstage garantieren.

Wanderspass als PDF

 

Wanderkarte als PDF

Wintergenuss

Genussvoll und abwechslungsreich, so erleben Sie die Regionen in der Winterzeit im Salzkammergut. Genuss und verschiedenste Aktivitäten stehen für viele Menschen bei einem erholsamen Urlaub an erster Stelle. Es folgt der Wunsch nach einer harmonischen Urlaubslandschaft, echter Gastlichkeit, Sport, Kultur und Spaß. Alles um das zu erleben finden Sie hier.

Ebenseer Hochkogelhütte (1558 m)

Ebensee, Oberösterreich, Österreich

Der Hochkogel ist einer der schönsten Plätze im Salzkammergut. Er liegt im Toten Gebirge nahe des Schönbergs (2093 m) und bietet einen unvergesslichen Rundblick.

Das Hochkogelhaus ist ein Platz zum Rasten und sich Verwöhnen lassen oder ist Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen.
Man erreicht die Hochkogelhütte vom Parkplatz Schwarzenbach nach rund 3 Stunden Gehzeit. Das Hüttenwirtepaar Christine + Robert umsorgt seine Gäste mit Getränken und Speisen.
Zum Schlafen stehen insgesamt 58 Lagerschlafplätze zur Verfügung, aufgeteilt auf:
* Sternenzimmer (6 - 8 Schlafplätze). Von hier aus habt ihr einen wunderschönen Ausblick in Richtung "Plagitzer".
* 2 Lager mit je 8 Schlafplätzen mit Stockbetten. Sehr gemütlich und neu!
* 2 Lager mit insgesamt 30 Schlafplätzen.

Aus Hygiene- und Umweltschutzgründen ist die Verwendung eines Hüttenschlafsackes notwendig! Die Leihgebühr pro Schlafsack beträgt € 3,-.
ÜBERNACHTUNG ausschließlich bei telefonischer Reservierung (nicht per e-mail) unter folgender Telefonnummer: +43 676 83940 493

Nächtigungspreise Hochkogelhaus 2019:
Kinder bis zum 7. Lebensjahr: frei
Kinder (7 – 14 Jahre): € 10,-
Mitglieder alpiner Vereine: € 13,- bis € 16,-
Nichtmitglieder: € 18,- bis € 22,-
Gruppenpreis: ab 15 zahlende Personen Mitgliederpreis.

Zusätzlich pro Nächtigung pro Person: € 0,50 für den Bergrettungsdienst Ebensee

ÖFFNUNGSZEITEN:
Mitte Mai - 15. September täglich
18. September - 6. Oktober von Freitag bis Sonntag bei Schönwetter
ca. 10. - ca. 31. Oktober täglich
Da kurzfristig wetterbedingte Änderungen in der Nachsaison möglich sind, sind Rückfragen erbeten.

Anzahl Zimmer/Betten, Maximalbelegung
  • Anzahl der Zimmer: 5
  • Anzahl der Betten: 58
Anzahl der Zimmer je Zimmertyp
  • Mehrbettzimmer: 5
    Sonstiges zur Verpflegung

    Hausmannskost

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Erreichbarkeit / Anreise

    Anreise mit dem Zug:

    Von Salzburg oder Attnang Puchheim kommend, mit der Salzkammergutbahn bis zur Bahnhaltestelle Steinkogel, dann zu Fuß in Richtung Offensee, ab E-Werk rechts Weg Nr. 211 

     

    Gehzeit bis zur Hütte: ca. 4 Std. (ab ÖBB-Haltestelle Steinkogel)

     

     

    Anreise mit dem Auto: 

    Mit dem Auto bis Ebensee dann die B 145 Richtung Bad Ischl.

    Abfahrt Steinkogel weiter auf der Offensee-Bezirksstraße in Richtung Offensee.

    Beim Anstieg "Dielleiten" rechtsabbiegen, den Schildern Hochkogelhaus/Mittereckerstüberl folgen und auf der Schotterstraße vorbei beim E-Werk bis Schwarzenbach-Parkplatz fahren. Dort beginnt die Wanderung (ca. 3 Stunden) auf dem Weg Nr. 211 bis zur Hochkogelhütte.

    Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
    Routenplaner für individuelle Anreise
    Allgemeine Preisinformation

    Übernachtung pro Person ab € 18,-

    Kinder bis zum 7. Lebensjahr frei! Kinder (7-14 Jahre) € 10,-

    Zusätzlich werden pro Nächtigung pro Person: € 0,50 für den Bergrettungsdienst Ebensee verrechnet.

    Zahlungs-Möglichkeiten
    Sonstige Zahlungsmöglichkeiten
    Barzahlung

    Mitte Mai - 15. September täglich; Mitte September - 10. Oktober von Freitag bis Sonntag bei Schönwetter; Mitte Oktober - 31. 10. täglich.
    Übernachtung ausschließlich gegen telefonische Voranmeldung!

    Ermäßigungen (Mitgliedschaften)
      Sonstige Vergünstigungen

      Ermäßigungen für Mitglieder der Naturfreunde-Organisation.

      • Familientauglich
      Sonstige besondere Eignungen

      Jugendliche, Senioren

      Kontakt & Service


      Ebenseer Hochkogelhütte (1558 m)
      Totes Gebirge
      4802 Ebensee

      +43 676 83940493
      hochkogelhaus@gmail.com
      www.hochkogelhaus-ebensee.at
      http://www.hochkogelhaus-ebensee.at

      Ansprechperson
      Naturfreunde Ebensee Ebensee
      Ebenseer Hochkogelhaus
      Totes Gebirge
      4802 Ebensee

      +43 676 83940493
      ebensee@naturfreunde.at
      www.hochkogelhaus-ebensee.at

      Wir sprechen folgende Sprachen

      Deutsch
      Englisch

      powered by TOURDATA